News

22.01.2016

NJW - Brennpunkte des Personenschadensrechts in der neueren Rechtsprechung des BGH

Im Jahr 2015 gabe eine bemerkenswerte Weiterentwicklung und Konkretisierung der Rechtsprechung des BGH zu psychischen Schäden. Ferner standen Probleme des Forderungsübergangs bei schweren Personenschäden im folkuse der Judikatur. Der Beitrag untersucht die Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung auf die Praxis.

zurück zur vorherigen Seite