Ticker

Prof. Dr. Rainer Heß, LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht

Anfrage

zurück zur vorherigen Seite

12.03.2018

Mithaftung bei Überschreitung der Autobahnrichtgeschwindigkeit - OLG Düsseldorf Urteil I-1 U 44/17

Bei einer erheblichen Überschreitung der Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen – im Fall 200 km/h statt 130 km/h – kommt es auch im Fall eines unzulässigen Spurwechsels des Unfallgegners zur Anrechnung der Betriebsgefahr im Umfang von 30%.

OLG Düsseldorf Urteil vom 22.11.2017 – I-1 U 44/17

zurück zur vorherigen Seite