Ticker

Prof. Dr. Rainer Heß, LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht

Anfrage

zurück zur vorherigen Seite

04.03.2015

Verkehrsrecht

Das OLG München hat zu Recht in einem Schlussurteil vom 16.01.2015 – 10 U 1930/14 = BeckRS 2015, 02427 auf das Erfordernis der persönlichen Anhörung der am – streitigen – Unfall beteiligten Parteien gem. § 141 I 1 ZPO hingewiesen (vgl. insoweit auch BGH, NJW 2013, 2601)  Dieser – leider nicht seltene - Verfahrensfehler neben weiteren (sachverständige Aufklärung sowie Widersprüche in Zeugenaussagen) ergab für das OLG konkrete Anhaltspunkte für die Unrichtigkeit der Tatsachenfeststellung in erster Instanz (§ 592 I Nr.1 ZPO).

zurück zur vorherigen Seite